Was gibt’s zu sagen?

Ja, was soll ich hier großartig schreiben?

Ich betreibe hier kurz gefasst einen kleinen Blog über meine Hobbies, allen voran aber über Urban Exploration. Ich möchte diesen Blog ruhig halten, große Auftritte auf Facebook etc. sind mir ehrlich gesagt nicht so wichtig (wobei ich mittlerweile einen Flickr-Account besitze). Meine Fotos sind auch nicht der Hammer, da gibt es sicher bessere Fotografen. Ich möchte die Geschichten erzählen, die sonst vielleicht vergessen oder übersehen werden würden. Das Ganze natürlich unter dem Motto „Take nothing but pictures, leave nothing but footprints…“. Ich versuche diese Geschichten soweit zu erzählen, wie es mir möglich ist ohne den Standort zu verraten. Da wir gerade dabei sind: Fragen zum Standort werden nicht beantwortet. Massentourismus ist trotz aller Ruinenromantik nicht das, was ich erreichen will, vom Vandalismus will ich gar nicht erst anzufangen. Abgesehen davon behaltet immer im Hinterkopf, dass das Betreten solcher Orte ohne Genehmigung nicht nur strafbar ist, sondern auch gefährlich sein kann. Strukturelle Schäden, Obdachlose oder böse Hausbesitzer sind nur ein paar der Dinge, auf die man treffen kann. 😉

Wer also wirklich Interesse dran hat, dem wünsche ich an dieser Stelle viel Spaß hier. Freue mich natürlich auch über nette, konstruktive Kommentare, Anregungen oder auch über Hilfe und Informationen. 😀

Unter der Kategorie „Lost Places“ findet ihr (wer hätte es gedacht) alle Lost Places.

In „Aktive Orte, Reisen und Stadtforschung“ befindet sich alles, was ich so nebenbei erlebe.

Unter „Allgemein“ stelle ich alles, was nicht in die anderen Kategorien passt: Statusupdates oder andere Informationen.

Und „Roach Reviews“ ist ein Format, in dem ich mich mehr oder weniger über Dinge die sich um das Thema Urbex drehen auslasse und versuche, diese so gut es geht objektiv…naja halt zu „reviewen“.

Ba. Roach: Diese Kategorie basiert auf der Forschungsarbeit für meine damalige Bachelorarbeit und nun auch für meine Masterarbeit (daher nur „Ba“). Kurz gesagt schreibe ich dort über das, was sich so während der Forschungen ergibt. Dazu gehören Interviews und empirische Arbeiten und natürlich Literaturrecherche.

Und noch einen ganz lieben Dank an meine kleine Gruppe an treuen Lesern die auch noch nach dem Umzug dieses Blogs immer noch mitliest.

Cheers, meine Lieben!

~ Roach 😀

Falls wer was wissen will oder Fragen hat:

 

 

 

7 Gedanken zu “Was gibt’s zu sagen?

      • danke nur bei mir in der Region gibt es so gut wie keine ! Habe schon unmengen Zeit investiert aber im Raum Stuttgart wirst du so gut wie nicht fündig ! In meiner Rubrik „Lost Place“ habe ich ein paar aber das war s dann auch schon ! Wenn du Lust hast kannst ja mal reinschauen !

        Gefällt 1 Person

  1. Hallo,
    ich komme aus Innsbruck und suche immer wieder gerne Lost Places auf.
    Oft würde ich mir eine Begleitung wünschen die mich dabei unterstützt und auch Interesse hat.
    Ich bin total begeistert von deiner Seite und hoffe du machst weiter so 🙂
    Alles Gute,
    lg Tanja

    Gefällt mir

    • Hi tanja 😉 bist du irgendwie aktiv also social media? Normalerweise kenn ich die lokalen explorer xD auf jeden fall gerne mal! 😀 ich bin bis Mittwoch in berlin und daher nur sporadisch erreichbar.

      Vielen Dank! Freu mich von dir zu hören.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.